Anträge / Initiativen
Drucksachennummer: 17/20275

17.01.2018

Antrag der Abgeordneten
Kreuzer Thomas, Freller Karl, Brendel-Fischer Gudrun, Winter Peter, Dr. Hünnerkopf Otto, Bachhuber Martin, Bauer Volker, Beißwenger Eric, Dettenhöfer Petra, Fackler Wolfgang, Flierl Alexander, Herold Hans, Dr. Huber Martin, König Alexander, Kreitmair Anton, Kühn Harald, Frhr. von Lerchenfeld Ludwig, Ritt Hans, Rudrof Heinrich, Schöffel Martin, Schorer-Dremel Tanja, Sem Reserl, Stöttner Klaus, Weidenbusch Ernst, Winter Georg



Winter Peter

CSU

Nachtragshaushaltsplan 2018:
hier: Einzelplan 12 (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz)

hier: Bienen-, Wildbienen- und Insektenmonitoring in zwei repräsentativen Gebieten unterschiedlicher Naturräume
(Kap. 12 04 Tit. 547 72)



Der Landtag wolle beschließen:

Im Entwurf für den Nachtragshaushalt 2018 wird folgende Änderung vorgenommen:

Bei Kap. 12 04 Tit. 547 72 wird der Ansatz für das Jahr 2018 um 400,0 Tsd. Euro von 19.106,7 Tsd. Euro auf 19.506,7 Tsd. Euro erhöht.

Die Deckung erfolgt aus Kap. 13 03 Tit. 893 06.



Aufgrund der aktuellen Problemlage sind belastbare Analysen der Bestandsentwicklung von Insektenarten in Bayern erforderlich. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Bienen und Wildbienen, weil sie wichtige Bestäuber von Kulturpflanzen sind und somit hohe Bedeutung für die Landwirtschaft haben. Die Umweltministerkonferenz hat die Bundesregierung gebeten, bis 01.03.2019 einen Methodenleitfaden für ein bundesweites Insektenmonitoring vorzulegen. Bayern will diese Entwicklung mit eigenen Initiativen begleiten. Dazu sollen im Jahr 2018 geeignete, zum Teil innovative Monitoringmethoden für Bienen, Wildbienen und andere Insektengruppen erprobt und in zwei repräsentativen Gebieten vergleichend angewendet sowie die strukturellen Voraussetzungen für ein langfristiges bayernweites Insektenmonitoring geschaffen werden. Die Maßnahmen fügen sich in die Umsetzung des »Biodiversitätsprogramms Bayern 2030 - NaturVielfaltBayern« der Staatsregierung ein.

Zurück zur Übersicht

Kontakt und Öffnungszeiten

Kontakt:

Hans Ritt, MdL
Abgeordnetenbüro
Stadtgraben 72
94315 Straubing
 
Tel.: 09421 / 92 37 66
Fax: 09421 / 98 93 867
 
 
Öffnungszeiten Abgeordnetenbüro:
 
Montag bis Freitag 
8-12 Uhr und 13-17 Uhr